Verliebt

Es schweifen die Gedanken Hinaus in die weite Welt, Und suchen was einer Seele Vor allem Andern gefällt. Sie ziehen über die Berge, Zu Stadt und Wald und Flur, Durchjagen in allen Gestalten Die Kunst und die Natur. Sie eilen zu lachender Brüder Viellauter Zecherlust,...

Sie zu lieben

Sie zu lieben – Welches Schicksal ist in der Liebe den Menschen bereitet! Dies war Ogygia – aber Ogygia ist es nicht mehr. Mit fliehendem Mast und verlangendem Segel im Hafen das Schiff schreit nach der Fahrt. Taub ist alle Gewalt- außer der Liebe und...

Ich habe Dich geliebt und ich will Dich lieben

Ich habe Dich geliebt und ich will Dich lieben, So lang´ Du goldener Engel bist; In diesem wüsten Lande hier, und drüben Im Lande, wo es besser ist. Ich will nicht von Dir sagen, will nicht von Dir singen; Was soll uns Loblied und Gedicht? Doch muß ich heut´ der...

Wo war ich doch

Wo war ich doch vor dreißig Jahr, Als Deine Mutter Dich gebar? Wär´ ich dochda gewesen! – Gelauert hätt´ ich an der Tür Auf dein Geschrei, und für und für Gebetet und gelesen. Und kam´s Geschrei – nun marsch hinein. „Du kleines liebes Mägdelein, Mein Reis´gefährt,...

Zart wie Rosen

Zart wie Rosen sind deine Wangen, Augen so blau wie das Meer. Bin ewig in ihnen gefangen, denn ich liebe sie so sehr.  

Pin It on Pinterest